03475 715753

Salzgrottenbau

Salzgrottenbau – die Planung

Eine Heilsalzgrotte kann auf vielfältige Art errichtet werden. Für den Salzgrottenbau bedarf es spezieller Baumaterialien. Diese müssen für die vorherrschenden klimatischen Bedingungen ausgesucht werden. Ebenso sollte auch die zwingend erforderliche Technik dementsprechend ausgewählt und an der passenden, zweckmäßigsten und unauffälligsten Stelle eingebaut werden. Die zuvor erbrachte enorme Planungsleistung muss alle Bereiche und Faktoren beinhalten und abdecken.

 

 

 

 

 

 

 

Salzgrottenbau Idee für Heilsalzgrotte

Salzraum

  • Der Bau einer Salzgrotte kann in jedem Raum erfolgen, der aus statischen Gründen in Frage kommt.
  • Kellerräume sind deshalb gut geeignet – da hier die Temperatur nur gering schwankt.

Wahl des Raumes

  • Jedoch sind auch Räume in Stockwerken von solide errichteten Gebäuden zum Einbau einer Heilsalzgrotte geeignet.
Salzgrotte die Materialien

Material

  • Die Umsetzung beim Salzgrottenbau wird bestimmt durch die gemeinsam mit Ihnen erarbeiteten Pläne.
  • Mit speziellen Salzbrocken, Salzsteinen und Salz-Ziegeln sowie reinem Salz in feiner kristalliner Struktur wird Ihre Salzgrotte gebaut.
  • Die Unterkonstruktion der grottenartigen Umgebung wird mit natürlichen, unbedenklichen Materialien hergestellt.
  • Diese unterstreichen das ausgefallene Ambiente Ihrer Salzgrotte.

Ökologischer Anspruch

Salzgrotte die Technik für gute Luft

Technik

  • In einer solchen künstlich erschaffenen Salzgrotten-Gesundheits-Oase muss zwingend auf die speziellen konstanten Klimabedingungen geachtet werden.
  • Aufgrund dessen sind Klima-, Ventilations- und Entfeuchtungsanlagen unumgänglich.
  • Die Bedingungen und besonders die Luftfeuchte müssen stets überwacht werden. Nur so kann die optimale Nutzung der positiven Wirkung des Salzes gewährleistet werden.

Schutz der Investition

  • Ihre Investition in die Salzgrotte soll sich ja nicht durch erhöhte Luftfeuchtigkeit auflösen.
  • Die eigens für salzhaltige Luft eingesetzte Technik ist resistent gegenüber diesen Bedingungen.
  • Die lange Lebensdauer der Heilsalzgrotte und die angenehme Wirkung auf die Besucher ist somit gewährleistet.
Salzgrotte vielfältig im Design

Design

  • Beim Design Ihrer Heilsalzgrotte orientieren wir uns an Ihren Wünschen und Bedürfnissen.
  • So können verschiedenartige Tropfsteine in unterschiedlicher Ausdehnung, größere oder kleinere Salzbrocken, weißes oder rotes Salz Verwendung finden.
  • Ebenso können ganze Wände aus geraden Salzziegeln aufgebaut werden.
  • Sehr gut kommt, beim Salzgrotten-Publikum, auch die Kombination von rustikal-urig und geradlinig-elegant, an.

Varianten – Effekte

  • Licht- und Klangeffekte verstärken die entspannende Wirkung Ihres Salzgrotten-Ambientes.
  • Die Tropfsteine in der Salzgrotte können in folgender Art gestaltet werden:
  • Stalaktit   (von Decke hängender Tropfstein)
  • Stalagmit   (vom Boden emporgewachserer Tropfstein)
  • Stalagnat   (Tropfsteinsäule, die beim Zusammenwachsen von Stalagtit und Stalagmit entsteht)
  • Die Farbe des Salzes kann ebenso variieren. So haben Sie die Wahl, ob nur rotes oder weißes Salz oder eine Kombination aus beiden eingebaut wird.